Schriftgröße

Ablesen der Wasserzähler

27.11.2018

Vor einigen Tagen haben Sie ein Schreiben (Ablesebrief) erhalten, mit der Bitte um Mitteilung des Zählerstandes Ihrer Wasseruhr (Hauptzähler sowie evtl. Unterzähler).
 

Wir bitten Sie, den Zählerstand zum Jahresende (31.12.2018) selbst abzulesen und uns diesen bis spätestens 11.01.2019 mitzuteilen. Die Übermittlung des Zählerstandes ist wie folgt möglich:

Postweg: Tragen Sie bitte Ihren Zählerstand in den Ablesebrief ein und übersenden Sie diesen auf dem Postweg an die vorgedruckte Adresse oder werfen Sie diesen in den Briefkasten der Gemeinde Oberhaid ein.

Alternativ können Sie uns Ihren Zählerstand zusammen mit Ihrem Namen, Ihrer Finanzadresse (Nummer siehe Bescheid) und Ihrer Anschrift, auch per E-Mail an wachter@oberhaid.de oder per Fax an 09503/9223-55 senden.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Zählerstände, die nach dem 11.01.2019 bei uns eingehen, leider nicht mehr eingearbeitet werden können. Der Zählerstand wird dann auf der Grundlage des Verbrauchs des Vorjahres geschätzt. Bitte beachten Sie, dass dann erforderliche Korrekturen erst bei der nächsten Jahresverbrauchsabrechnung berücksichtigt werden können.

Auskünfte zum Verfahren bei der Abrechnung der Wasser- und Kanalgebühren erhalten Sie unter der Telefonnummer 09503/9223-24.

Der Zählerstand einer zweiten Wasseruhr für den Gartenbereich ist ebenfalls zu melden. Die Werte werden dann entsprechend im Rahmen der Abwassergebühren mindernd berücksichtigt. Bitte überprüfen Sie die Eichzeit. Abgelaufene Zähler werden nicht mehr berücksichtigt.