Schriftgröße

Die Gemeinde im Einsatz für die Umwelt

03.01.2017

Das erste Elektroauto im kommunalen Dienst fährt ab jetzt durch die Gemeinde Oberhaid!

Der Fuhrpark des gemeindlichen Bauhofs wurde damit um ein zusätzliches Monteurfahrzeug erweitert. Der Renault Kangoo Z.E. Kastenwagen mit Elektromotor, stellt einen sinnvollen Schritt dar, ist eine Investion in die Zukunft und wird der Umwelt zugutekommen.

Das 23.200 € teure Fahrzeug wird mit Strom aus der Elektroladesäule am Rathausplatz versorgt und kommt auf einen Verbrauch von 15 kwh pro 100 km Reichweite. Dies entspricht Kosten von ca. 70 Cent pro 100 km. Die Reichweite beträgt ca. 180 Kilometer und erfüllt daher vollends die Anforderungen des Einsatzgebietes.
 


 

1. Bürgermeister Carsten Joneitis zeigt sich erfreut über die umweltfreundliche Anschaffung, die einen Beitrag zum Klimaschutz leistet.

v. l. Friedrich Salb, Carsten Joneitis, Tobias Ott