Schriftgröße

Freizeitgestaltung & Wandern

Nordic-Walking-Zentrum Maintal-Haßberge

Die Gemeinden Oberhaid, Kemmern, Lauter sowie die Stadt Baunach mit dem Stadtteil Priegendorf, liegen mit ihren gesamten Flächen im Bereich des Naturparks Haßberge und des Flussparadieses Franken.
Die landschaftlich sehr reizvolle Lage und die unmittelbare Nähe zur Stadt Bamberg haben in den letzten Jahren die Funktion der Gemeinden im Sinne der Naherholung und Freizeitgestaltung weiter gestärkt.
All diese Aspekte und die Entwicklung im Bereich Gesundheits- und Wellnessbewegung haben dazu geführt, dass die Gemeinden im Bezug auf das Nordic Walken derzeit einen starken Zuspruch erfahren. Dabei ist die Idee eines gemeinsamen Nordic  Walking  Zentrums   mit   ca.  115 km   Wegstrecke entstanden, das für jede Gemeinde drei zertifizierte Strecken mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen anbietet, die auch unter fachlicher Leitung genutzt werden können. Ein Faltblatt beschreibt die 15 Routen zwischen 4 und 15 km Länge mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.
Der Charakter der Anlage gewinnt damit eine überörtliche Bedeutung und bietet ein zusätzliches Freizeit- und Gesundheitsangebot.
Durch die entsprechende Beschilderung der Wegstrecken und das Aufstellen von Start- mit Informationstafeln wird den Sporttreibenden eine grundlegende und fachlich fundierte Informationsmöglichkeit geboten.
Der Betrieb der Anlage wird von ortsansässigen Vereinen und Privatpersonen unterstützt und vom Naturpark Hassberge und den genannten Firmen gefördert.
 

Weinradweg am Main

Er verläuft von Hallstadt nach Zeil am Main über insgesamt 24 km Länge, hauptsächlich auf asphaltierten Wirtschaftswegen abseits öffentlicher Straßen. Die Wegroute lädt zu entspannenden Pausen in Weinlokalen und Heckenwirtschaften ein. Bei Hallstadt kreuzt der Main-Radweg, in Oberhaid kann an die Brauereien- und Bierkellertour angeschlossen werden.

Das Faltblatt "Weinradweg am Main" kann beim Landkreis Bamberg heruntergeladen werden (http://www.landkreis-bamberg.de/media/custom/1633_193_1.PDF).

Auch die Broschüre "RadRegion Bamberg" enthält entsprechende Informationen. Sie finden sie beim Landkreis Bamberg unter folgender Adresse: http://www.landkreis-bamberg.de/media/custom/107_3578_1.PDF.

Main-Wanderweg

Dieser Wanderweg reicht ebenfalls von den Mainquellen zur Rheinmündung bei Mainz.

Auf Oberhaider Gebiet erstreckt er sich, von Hallstadt kommend, über Johannishof und den Mönchssee nach Sandhof und von dort nach Stettfeld. Informationen erhalten Sie von den Wanderkarten verschiedener Verlage oder den Orientierungstafeln.

Mainradweg

Er ist einer der bekanntesten Radfernwege Deutschlands und führt von den Quellen des Roten wie des Weißen Mains über Bamberg, Aschaffenburg und Frankfurt bis zur Mündung in den Rhein. Oberhaid ist eine Wegstation. Informationen finden Sie hier: www.mainradweg.com.

Rennweg

Er ist auch als "Fränkischer Rennsteig" bekannt. Der mittelalterliche Kurier- und Eilbotenweg von Bamberg nach Fulda nimmt seinen Verlauf im Gemeindegebiet, aus Richtung Dörfleins kommend, unterhalb von Sandhof durch das Mönchsseeholz,  dann auf den Hügeln oberhalb Staffelbachs und Unterhaids weiter ins Unterfränkische.

Hier geht's zur neuen Homepage "Der Rennweg"
www.rennweg-hassberge.de

Die Broschüre "Der Rennweg" kann unter der Adresse www.naturpark-hassberge.de bestellt werden.

Brauereien- und Bierkellertour

Dieser Radweg hat ein genussvolles Thema: die Biervielfalt und -tradition im westlichen Oberfranken, der Region mit der höchsten Dichte an Privatbrauereien - weltweit. Sein Weg zieht sich durch den östlichen Steigerwald und die Fränkische Schweiz, durch die Täler von Main und Regnitz und ist als Mehrtagestour mit einer Hauptroute von ca. 200 km gedacht. Querverbindungen ermöglichen kürzere Etappen. Oberhaid stellt eine Wegstation dar.Die Broschüre "RadRegion Bamberg", erhältlich unter der Adresse http://www.landkreis-bamberg.de/media/custom/107_3578_1.PDF bietet nähere Details.

Flussparadies Franken

Der Verein Flussparadies Franken e.V. hat es sich zum Ziel gesetzt, bei den Bürgern der Region Aufmerksamkeit und Begeisterung für unsere Flusslandschaften zu wecken. Konkrete Projekte sollen das Umwelbewusstsein stärken und damit Naturschutz, Lebensqualität und Freizeitwert verbessern.

Oberhaid ist im Rahmen dieser Projekte in den "Zukunftsplan Maintal" eingebunden. Momentan befinden sich die meisten Projekte noch auf dem Weg. Dazu gehört das Oberhaider Nordic-Walking-Zentrum, dessen Wege am Waldparkplatz beim 1. FC Oberhaid ihren Ausgang nehmen werden.

Informationen über Fortschritte und Ergebnisse finden Sie auf der Homepage des Vereins unter www.flussparadies-franken.de.

Kanuanlegestelle Staffelbach

In Zusammenhang mit dem Leader-Kooperationsprojekt "Gelbe Welle - Wasserwanderweg Main in den Landkreisen Haßberge, Schweinfurt und Bamberg" wurde im Ortsteil Staffelbach eine Kanuanlegestelle angelegt.

Als Grundlage diente eine zugewucherte ehemalige Fährstelle am Main, welche vom Obst- und Gartenbauverein wieder freigelegt wurde. Hier finden nun Kanuten und sonstige Hobbybootfahrer eine leicht zugängliche Anlegestelle für ihre Kanus und Boote vor. Am Donnerstag, 05.07.2012 wurde die alte neue Kanuanlegestelle am Main und die neue Skateranlage am Staffelbacher Sportheim offiziell eröffnet und vom 1. Bürgermeister Carsten Joneitis der Bevölkerung zur Nutzung übergeben.

weiterführender Bericht